:::  Atmosphäre
:::  Verleih
:::  Extras
:::  Verkauf
:::  Galerie
:::  Kontakt

 

Ursprung

Die Giant Hat Kåta (sprich: Kota) stammt ursprünglich aus den Weiten des Polarkreises. Die Nomaden des Nordens, die Samen, entwickelten sie zum Schutz vor Kälte, Wind, Schnee und Hitze. Tierhäute umspannten die simple Holz-Konstruktion. Im Innern erzeugte eine Feuerstelle nicht nur Wärme, sondern auch stimmungsvolles Licht, das für eine behagliche Atmosphäre sorgte. Die riesige Kåta war Schlafplatz, Kochstelle und Wohnzimmer zugleich. Das im Vergleich zu ihrer Größe leichte Gewicht gab den umherziehenden Samen die nötige Mobilität.
Heute ersetzt ein Gemisch aus Polyester und Baumwolle das ursprüngliche Material. Geblieben ist das Scandinavian Spruce, ein besonders hartes, widerstandsfähiges Holz, dass normalerweise zum Bau von Schiffen verwendet wird. Die klimatischen Bedingungen im hohen Norden sorgen für langsames, Stabilität förderndes Wachstum des Holzes.

Geselligkeit

Eine Besonderheit der Kåta ist ihr geselliges Engagement. Sie bewegt Menschen dazu, Feste zu feiern und gemütlich beisammen zu sitzen. Sie gibt ihnen einen Ort, der Raum für individuelle Aktionen läßt.

Im geschlossenen Zustand kann die Kåta nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter als stimmungsvolle Party-Location eingesetzt werden. Selbst bei klirrender Kälte und strömendem Regen vermittelt sie das Gefühl von Geborgenheit und Komfort. Auf Wunsch dekorieren wir das Zelt bspw. mit dezenter Beleuchtung und Rentierfellen.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, mehrere Kåtas miteinander zu verbinden, so dass die Auslastung verdoppelt oder gar verdreifacht werden kann.

Rucksack Reisen hilft gerne bei der weiteren Ausgestaltung der Festivität. Rund um die Kåta können maßgeschneiderte Programme mit Aktivitäten, Catering und Unterhaltung organisiert werden. Weitere Informationen finden Sie im Menu unter Extras.

 







::: Rucksack Reisen GmbH, reisen@rucksack-reisen.de, Tel.: 0251-87188-0, Fax: 0251-87188-20,     ::: Design, Konzept: agentur blau